Noch 90 Tage bis zum Start – der Countdown läuft

Noch 90 Tage bis zum Start – der Countdown läuft

Langsam aber sicher wird’s ernst – die Vorbereitungen für die Weltreise sind zwar voll im Gang doch die verbleibenden Tage schwinden dahin. In den vergangenen Monaten habe ich zwar schon viel erledigen können, doch bis zum Start ist noch einiges zu tun.

Der Job ist gekündigt

Kündigung ArbeitNachdem meine Kündigungsfrist mit 6 Wochen zum Quartal relativ kurz ist, hatte ich meine Kündigung bisher noch zurückgehalten. Die Kündigung war zwar schon offen in der Arbeit kommuniziert, doch für unerwartetes wollte ich noch einen Notfallplan. Am 23. April war dann der entscheidende Zeitpunkt gekommen und ich habe meine Kündigung abgeschickt. Schon am darauffolgenden Tag wurde mir die Kündigung bestätigt. Ab jetzt wird’s ernst und die Planung kann endlich ans Eingemachte gehen.

Noch nicht mal arbeitslos und schon soll ich zum Arbeitsvermittler

Direkt nach meiner Kündigung habe ich mich ordnungsgemäß beim Arbeitsamt arbeitssuchend gemeldet um mir meinen Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit nach meiner Weltreise zu sichern. Kurz darauf wurde ich von einer netten Dame angerufen, die zusätzlich noch ein paar Infos von mir wollte. Den Hinweis auf meine anstehende Weltreise ab 1. August hatte sie getrost ignoriert und hat mich nach möglichen Terminen für einen Arbeitsvermittler gebeten. Auf meine Frage ob dies überhaupt Sinn macht (schließlich bin ich ja bald weg) bekam ich nur die Antwort, dass ich mich schon um einen neuen Job bemühen muss. Na dann geh ich halt mal da hin, dachte ich mir. Die Einladung für das Gespräch soll dann schriftlich kommen.

Da ich am darauffolgenden Montag spontan frei hatte und den Tag gleich sinnvoll nutzen wollte, hab ich direkt mal beim Arbeitsamt angerufen und wollte einen spontanen Termin beim Arbeitsvermittler. Der nette Mitarbeiter vom Amt war dann nur verwundert was ich denn beim Arbeitsvermittler wolle, schließlich bin ich ja nur für einen Monat verfügbar – den Sinn konnte ich ja auch nicht verstehen und so hab ich ihm natürlich nicht widersprochen. Und da ich nur einen Tag arbeitslos sein muss um mir den Anspruch zu sichern, hat er mich schon mal vorsorglich zum 2. Juli von der Arbeitslosigkeit abgemeldet.

Die persönliche arbeitslos Meldung bei der Agentur für Arbeit in Lauf war dann vollkommen problemlos. Es wurden dann noch Daten von meinem Reisepass abgetippt und schon war ich fertig. Und da ich schon um 9 Uhr da war musste ich auch nicht lange warten – schon eine halbe Stunde später war da die Hölle los.

Krankenversicherung bei STA Travel für Langzeitreisen

Auch auf einer Weltreise ist man nicht vor einer Krankheit oder einem Unfall geschützt. Da ein Besuch beim Arzt oder im Krankenhaus sehr schnell sehr teuer werden kann, ist für mich eine Krankenversicherung auf einer Weltreise unerlässlich. Die Suche nach einer passenden Versicherung war für meine Weltreise ziemlich einfach. Für die Dauer von über einem Jahr wurde die Auswahl ganz schön übersichtlich. Eigentlich gibt es nur zwei Anbieter für längere Reisen – die Hanse Merkur und STA Travel (Allianz). Im Preis-/Leistungsvergleich hab ich mich schließlich für die Versicherung von STA Travel entschieden. Für 3 Jahre ohne USA und Kanada habe ich jetzt nur 1.476,00 € gezahlt (also nur 41,00 € pro Monat). Für eine private Krankenversicherung ohne Selbstbehalt kann sich das auf jeden Fall sehen lassen. Die Police hatte ich dann noch am selben Tag per Mail erhalten.

Visum für Russland

Reisepässe

Für den Start mit der transsibirischen Eisenbahn brauche ich für Russland und China ein Touristenvisum mit einem relativ starren Zeitplan. Da die Visa für beide Länder nur mit einen hohen bürokratischen Aufwand verbunden sind, werde ich diese über eine Agentur beantragen lassen. Für Russland ist dies schon 6 Monate vor der Einreise möglich und so hab ich schon mal alle Anträge ausgefüllt und gemeinsam mit einem Passbild und meinem Reisepass losgeschickt. In circa 3 Wochen sollte der Reisepass dann mit dem gewünschten Visum wieder zurück sein – Kosten inklusive der Gebühr für die Agentur liegt bei 90,60 €.

Das Visum für China ist leider erst 3 Monat vor der gewünschten Einreise möglich und ist mit etwa 150 € auch deutlich teurer. Hierzu brauche ich auch Bestätigungen für die Ein- und Ausreise und Buchungsbestätigungen von den Unterkünften (diese werde ich über Booking.com buchen und kann sie auch noch kostenlos stornieren, falls sich die Route ändert). Der Flug von Wladiwostok nach Peking ist für den 02. Oktober gebucht – das Visum kann also erst ab Anfang Juli beantragt werden.

5 Gedanken zu „Noch 90 Tage bis zum Start – der Countdown läuft

  1. Prima Domi, der Anfang hört sich ja schon ganz gut an…an was man da alles denken muss! Bis zum Start wünsche ich dir auf jeden Fall noch ein paar erholsame Tage 👍….und dann gehts los ‼️ Viel Glück 🍀…denk immer an unsere spannenden hart umkämpften Kicker Matches und nutze auf deiner Reise sich bietende Gelegenheiten, zu üben um dann wieder fit für neue Kickerspiele zu sein😉…toi toi toi‼️

  2. Hi lieber Domi, an was man nicht alles denken muss 🐒 unglaublich!
    Ich werde dich vermissen. Gönne dir jedoch von Herzen deine Abenteuerreise. Bald geht’s los und du erkundest die ganze Welt. Neidisch kann man da schon werden 😊 Ich wäre ein zu großer Schisser für solch ein Abenteuer – Hut ab 🌏
    Alles Gute und bis zum nächsten Kommentar.

  3. Heute war es nun soweit, Du bist aufgebrochen zu Deiner Reise für eine unbestimmte Zeit und es fühlt sich schon irgendwie komisch an, wenn die eigenen Kinder oder Kinder des Partners weggehen. Man macht sich trotzdem immer so seine Gedanken.
    Ich wünsche Dir für Deine Abenteuerreise ganz tolle Erfahrungen, keine Probleme, nette Menschen, die Dich vielleicht ein Stück auf Deiner Reise begleiten, positive Erlebnisse, gute Gespräche, atemberaubende Eindrücke und vor allem Gesundheit ! Pass auf Dich auf Kleiner, wir wollen Dich fröhlich und gesund wiedersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere